News - Aktuell
Kategorie Liste Seite < 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 >

Nvidia GeForce-Treiber 178.13 WHQL für XP & Vista
Treiber
28.09.2008 um 14:28 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce WHQL Treiber veröffentlicht.

GeForce Release 178 WHQL
Version: 178.13
Freigabedatum: 25.09.2008
Betriebssystem: Windows XP, Windows XP Media Center Edition, Windows Vista
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 119 MB

  • WHQL-zertifizierter Treiber für Grafikprozessoren der GeForce 6, 7, 8, 9 und 200, inklusive der neuen Grafikprozessoren GeForce 9800 GTX+, 9800 GT, 9500 GT und 9400 GT GPUs.
  • Unterstützung für NVIDIA PhysX Beschleunigung für alle Grafikprozessoren der Serien GeForce 8, 9 und 200 mit mindestens 256 MB Grafikspeicher hinzugefügt (dieses Treiberpaket installiert die NVIDIA PhysX System Software v8.09.04).
  • Um sofort die PhysX Grafikprozessorbeschleunigung bei Vollversionen und Demos verschiedener Spiele zu erleben, einfach den GeForce Power Pack herunterladen.
  • Unterstützung für NVIDIA Dual SLI Technologie für Grafikprozessoren der GeForce GTX 200 Serie mit Intel® D5400XS Mainboards hinzugefügt.
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI™ technology* in DirectX 9 und OpenGL.
  • Unterstützung für CUDA™.
  • Unterstützung der verteilten Anwendung Folding@home. Zum Download des High-Performance-Clients für NVIDIA Grafikprozessoren hier klicken.
  • Unterstützt Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools softwareinstalliert ist.
  • Mehrere Verbesserungen der 3D-Anwendungsleistung hinzugefügt. Im Folgenden einige Beispiele für Verbesserungen, die mit dem Treiber v178.13 WHQL im Vergleich zum Treiber v175.19 WHQL gemessen wurden:
  • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 11 % bei 3DMark Vantage (Einstellung ‘Leistung’ )
  • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 11 % bei Assassin's Creed DX10
  • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 15 % bei Bioshock DX10
  • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 15 % bei Call of Duty 4
  • Verbesserung mit einem einzelnen Grafikprozessor um bis zu 8 % bei Enemy Territory: Quake Wars
  • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 7 % bei Bioshock DX10
  • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 10 % bei Company of Heroes: Opposing Fronts DX10
  • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 12 % bei Enemy Territory: Quake Wars
  • Verbesserung mit Dual SLI um bis zu 10 % bei World in Conflict DX10
  • Zahlreiche Kompatibilitätsprobleme bei 3D-Anwendungen behoben. Weitere Informationen zu Produkt-Support, Merkmalen, Treiberupdates und Kompatibilität sind den Versionshinweisen zu entnehmen.

*Hinweis: Unterstützung für Quad SLI Technologie mit GeForce 9800 GX2, 3-way SLI Technologie und Hybrid SLI Technologie nur unter Windows Vista.

Download: GeForce Release 178 WHQL

Nvidia Geforce 177.83 WHQL mit PhysX und Geforce Powerpack
Treiber
15.08.2008 um 17:20 Uhr - Sea
Nvidia hat das neue Treiberpaket GeForce 177.83 mit WHQL-Zertifizierung veröffentlicht. Das rund 120 Megabyte große Paket enthält neben dem eigentlichen Grafikkartentreiber auch das PhysX-Paket.

Zu den Neuerungen des Treibers ist bisher nur wenig bekannt.

Release Notes:
This driver supports NVIDIA® GeForce® 8-series, 9-series, and 200-series desktop GPUs, including the newly released GeForce 9800 GTX+, 9800 GT, and 9500 GT GPUs. The driver adds support for NVIDIA® PhysX™ acceleration on all GeForce 8-series, 9-series and 200-series GPUs with a minimum of 256MB dedicated graphics memory. NVIDIA PhysX System Software v8.08.01 is automatically installed with this driver package.

Mit dieser Version startet Nvidia ein neues Portal:

http://www.nvidia.de/forcewithin

Dort kann man sich auch das neue Geforce Powerpack runterladen. Dieses beinhaltet:
  • Unreal Tournament 3 - PhysX Mod
  • Badaboom Video Transcoding: 30-day Trial Beta
  • Warmonger – Full Game
  • Folding@home - Join The Fight Against Cancer
  • Sneak Peak: Nurien Demo
  • Sneak Peak: Metal Knight Zero Demo
  • The Great Kulu: Technology Demo
  • Fluids: Technology Demo

Achtung für Besitzer älterer Grafikkarten: Es werden ab diesem Treiber nur noch die GeForce-Karten ab Serie 8 unterstützt.

Punkbuster auf dem -]|[-VGC-Public-]|[-
Server
14.08.2008 um 14:06 Uhr - Sea
Seit dem 18.07.2008 läuft wieder Punkbuster auf unserem -]|[-VGC-Public-]|[-.

Das wird auch in nächster Zeit so bleiben.

Da ich immer mal wieder Leute sehe, die das mit PB nicht hinbekommen:
  • 1. Ihr braucht ein Original Quake 3 Arena (Kaufmöglichkeiten für ca. 10 Euro..!!! Wo? Da gibt es von uns keinen Support, benutzt Google oder so...!)
  • 2. Pointrelease 1.32 und am besten noch den Patch auf Pointrelease 1.32c --> http://www.idsoftware.com/
  • 3. pbsetup.exe auch gut um PB ubzudaten --> http://www.evenbalance.com/

Bei Fehlern wie "General PB Client Authentication Failure - Reinstall PB if problem persists" hilft es, das Ponitrelase nochmal zu Installieren.

Desweiteren haben wir folgene Cvar auf dem Server vorgeschrieben:

PB_SV_CvarList

^3PunkBuster Server: 1: "cl_punkbuster" IN 1 1

^3PunkBuster Server: 2: "cl_maxpackets" IN 60 125

^3PunkBuster Server: 3: "com_maxfps" OUT 0.000001 40

^3PunkBuster Server: 4: "cl_timenudge" IN -20 0

^3PunkBuster Server: 5: "rate" IN 3000 25000

^3PunkBuster Server: 6: "pb_Sleep" IN 0 500

^3PunkBuster Server: 7: "sensitivity" IN 0 30.000001

^3PunkBuster Server: 8: "snaps" IN 20 40

^3PunkBuster Server: End of Cvar Range Check List (8 listed)


So nun bleibt mir nur zu sagen:

gl&hf

Gr€€tz VGC-]|[-Sea

1 neuer Member
vgc
21.06.2008 um 08:08 Uhr - Sea
Ab heute wird uns 1 neuer Member unterstützen

Willkommen fixuu

gl&hf

Gr€€tz VGC-]|[-Sea

ATI Catalyst 8.6 Treiberpaket
Treiber
20.06.2008 um 11:36 Uhr - Sea
ATI hat den Catalyst 8.6 Treiber veröffentlicht unterstützt werden die Betriebssysteme Windows XP sowie Vista in der 32- und 64-Bit-Edition.

Wichtige Neuerungen:
  • OpenGL Adaptive Anti-Aliasing Custom Filters support
  • OpenGL CrossFireX™ (QUAD) support - 3 or 4 GPUs in CrossFire™ mode Catalyst Install enhancement - No reboot required after Catalyst
  • upgrade install

Leistungsverbesserungen:
  • 3DMark Vantage:10 to 15% gains across all Radeon™ HD 3xxx and HD 2xxx products, with larger gains in specific cases.
  • Call of Duty 4: Performance increases across all Radeon™ HD 3xxx and HD 2xxx products, with gains as large as 35% in specific maps.
  • Call of Juarez DX10: Performance increases between 2 and 9% across all HD 3xxx and HD 2xxx products
  • Company of Heroes (DX10 version): Performance increases between 4 and 10% across HD 36xx and HD 34xx products.
  • Lost Planet (DX10 version): Performance increases by 1 or 2 fps across all HD 3xxx and HD 2xxx products, creating in some cases up to 20% increase.
  • Lost Planet (DX9 version): Performance increases between 2 and 20% across all HD 3xxx and HD 2xxx products
  • Prey OpenGL: 3-5% gains across HD 3xxx and HD 2xxx products.
  • Quake 4 OpenGL: Up to 8% increase across all HD 3xxx and HD 2xxx products.
  • Shadermark 2.1: Minor improvements across all HD 3xxx and HD 2xxx products, with the largest gains appearing on HD 3650 (up to 9%)
  • ViewPerf 10: Substantial performance improvements across several of the sub-tests, with the largest gains in ugnx (up to 55%), catia (up to 17%) and tcvis (up to 10%) across all of the HD 3xxx and HD 2xxx products.

Download

Und noch ein neuer Member
vgc
14.06.2008 um 23:28 Uhr - Sea
Ab heute wird uns 1 neuer Member unterstützen

Willkommen Cream

gl&hf

Gr€€tz VGC-]|[-Sea

1 neuer Member
vgc
31.05.2008 um 08:16 Uhr - Sea
Ab heute wird uns 1 neuer Member unterstützen

Willkommen punisher

gl&hf

Gr€€tz VGC-]|[-Sea

Nvidia Forceware 175.16 WHQL Zertifiziert
Treiber
14.05.2008 um 22:32 Uhr - Sea
Für Nvidia Grafikkartenbesitzer gibt es neue Forceware Treiber die für fast alle Grafikkarten verwendbar sind.

ForceWare Release 175
Version: 175.16
Freigabedatum: 13.05.2008
Operating System: Windows XP, Windows XP Media Center Edition
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 74.8 MB

Download: Nvidia Forceware 175.16 WHQL
Release Notes: Nvidia Forceware 175.16


WHQL-zertifiziert für Windows XP

Unterstützung für GeForce 6/7/8/9 Grafikprozessoren inklusive folgender neuer Grafikprozessoren:
  • GeForce 9800 GX2
  • GeForce 9800 GTX
  • GeForce 9600 GT
  • GeForce 9600 GSO
  • GeForce 8300
  • GeForce 8200/ nForce 730a
  • GeForce 8100/ nForce 720a

Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI™ Technologie* in DirectX 9 und OpenGL.

Neue PureVideo HD Funktionen für GeForce 9800 GX2, 9800 GTX, 9600 GT, hinzugefügt und 9600 GSO:

Dynamische Kontrastverstärkung

Dynamische Verstärkung von Blau-, Grün- und Hauttönen

Dual-Stream Dekodierbeschleunigung**

Verbesserte Leistung für zahlreiche DirectX 9 und OpenGL-Anwendungen.

Zur Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung muss die NVIDIA System Tools Software installiert sein.

Verbesserte Kompatibilität für Spiele und Anwendungen. Weitere Informationen zu Produkt-Support, Merkmalen, Treiberupdates und Kompatibilität sind den Versionshinweisen zu entnehmen.




*Hinweis: Unterstützung für Quad SLI Technologie mit GeForce 9800 GX2, 3-way SLI Technologie und Hybrid SLI Technologie nur unter Windows Vista.
**Hinweis: Die neue Dual-Stream Dekodierbeschleunigung erfordert aktuelle Movie-Player-Software von Drittherstellern.

23.10.2019 um 21:00 Uhr nach UTC +1 [Sommerzeit]