News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Nvidia GeForce-Treiber 270.61 WHQL
19.04.2011 um 20:56 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Dieses Treiberpaket unterstützt die Grafikprozessoren der Serien GeForce 6, 7, 8, 9, 100, 200, 300, 400 und 500 für Desktop-PCs und ION Grafikprozessoren für Desktop-PCs.

GeForce/ION Driver Release 270 WHQL

Version: 270.61 WHQL
Freigabedatum: 18.04.2011
Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows Vista 64-bit
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 166 MB

Dies ist ein WHQL Treiber der Treiberfamilie Version 270 (versions 270.xx bis 274.xx).

Neu bei Version 270.61
Unterstütze Grafikprozessoren

Fügt Unterstützung für die neuen GeForce GTX 590, GeForce GTX 560 Ti \ und GeForce GTX 550 Ti Grafikprozessoren hinzu.

Performance

Leistungssteigerung im Vergleich zu den WHQL-Treibern v266.58 bei mehreren PC-Spielen für Grafikprozessoren der Serien GeForce 400 und 500. Im Folgenden sind die deutlichsten gemessenen Leistungssteigerungen unter Windows 7 aufgeführt. Ergebnisse hängen vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab:

GeForce GTX 580:

Up to 516% in Dragon Age 2 (SLI 2560x1600 8xAA/16xAF Very High, SSAO on)
Up to 326% in Dragon Age 2 (1920x1200 8xAA/16xAF Very High, SSAO on)
Up to 11% in Just Cause 2 (1920x1200 8xAA/16xAF, Concrete Jungle)
Up to 11% in Just Cause 2 (SLI 2560x1600 8xAA/16xAF, Concrete Jungle)
Up to 7% in Civilization V (1920x1200 4xAA/16xAF, Max settings)
Up to 6% in Far Cry 2 (SLI 2560x1600 8xAA/16xAF, Max settings)
Up to 5% in Civilization V (SLI 1920x1200 8xAA/16xAF, Max settings)
Up to 5% in Left 4 Dead 2 (1920x1200 noAA/AF, Outdoor)
Up to 5% in Left 4 Dead 2 (SLI 2560x1600 4xAA/16xAF, Outdoor)
Up to 4% in H.A.W.X. 2 (SLI 1920x1200 8xAA/16xAF, Max settings)
Up to 4% in Mafia 2 (SLI 2560x1600 AA on/16xAF, PhysX = High)

GeForce GTX 560 Ti:

Up to 461% in Dragon Age 2 (SLI 1920x1200 8xAA/16xAF, Very High)
Up to 241% in Dragon Age 2 (1920x1200 4xAA/16xAF, Very High)
Up to 19% in Just Cause 2 (SLI 2560x1600 8xAA/16xAF, Concrete Jungle)
Up to 13% in Just Cause 2 (1920x1200 4xAA/16xAF, Concrete Jungle)
Up to 6% in Far Cry 2 (SLI 2560x1600 8xAA/16xAF, Max settings)
Up to 5% in Call of Duty: Black Ops (1920x1200 noAA/AF, Jungle Map)
Up to 5% in H.A.W.X. 2 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF, Max settings)
Up to 4% in Call of Duty: Black Ops (SLI 2560x1600 4xAA/16xAF, Jungle Map)
Up to 4% in Civilization V (1920x1200 noAA/AF, Max settings)
Up to 4% in Left 4 Dead 2 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF, Outdoor)
Up to 4% in Metro 2033 (SLI 1920x1200 4xAA/16xAF, PhysX on)

NVIDIA Update

Dies ist ein neues Merkmal der Treiber ab Version 270. Mit NVIDIA Update verfügt Ihr PC immer über die aktuellsten Treiber. NVIDIA Update weist Sie auf jede neue Treiberversion hin und leitet Sie auf www.nvidia.de zum entsprechenden Treiber. Bei der Installation von GeForce Treibern ab Version 270 von www.nvidia.de können Sie wählen, ob Sie NVIDIA Update installieren möchten. Hier klicken, um mehr über NVIDIA Update zu erfahren..

NVIDIA 3D Vision

Bei Treiberversion 270 ist der 3D Vision Controller Treiber in jeder Grafiktreiberinstallation enthalten. Der 3D Vision Controller Treiber oder CD-Treiber braucht nicht mehr separat installiert zu werden. Näheres finden Sie in diesem Knowledgebase-Artikel.
Neue Merkmale im 3D Vision Fenstermodus
Fügt Unterstützung für HDMI 1.4 3D-Fernseher bei Verwendung der 3DTV Play Software hinzu, inklusive DirectX 9 Spiele, Google Earth und 3DVisionLive.com.
Der 3D Vision Fenstermodus funktioniert jetzt auch, wenn Windows Aero aktiviert ist.
Eine neue Option in der NVIDIA Systemsteuerung ermöglicht das Ein- und Ausschalten des 3D Vision Fenstermodus.
Leistungssteigerung
DirectX 9 Anwendungen bei Verwendung von NVIDIA SLI
Leistungssteigerung bei Verwendung des In-Game Fadenkreuzes bei Half-life 2, Left4Dead und Left4Dead2
Fügt Unterstützung für folgende neue 3D Vision-kompatible Desktop LCD Bildschirme hinzu: Tongfang LM2230W
Fügt Unterstützung für folgende neue 3D Vision-kompatible Projektoren hinzu: Acer X1261P, Acer X1261-3D, DepthQ HDs3D-1, NEC NP-V300X, Sanyo PDG-DXL2000
Problem mit DLP HD-Fernsehern und SLI behoben, das zu Problemen mit der Augensynchronisation führte
Fügt Unterstützung für neue 3D Vision-kompatible All-in-One PCs hinzu: Acer Aspire Z5673, Lenovo B520
Enthält folgende neue 3D Vision Spielprofile:
Alice Madness Returns
Assassin’s Creed: Brotherhood
Battle: Los Angeles
Breach
Cars 2
Crysis 2 (including multi-player demo)
Dead Space 2
DeathSpank
Deep Black
Dirt 3
Dragon Age II
Duke Nukem Forever
Dungeon Defenders
Dungeon Siege III
Fable III
Faxion Online
F.3.A.R.
Final Fantasy XIV
Homefront (DirectX 9 and DirectX 10)
Hunted: Demon’s Forge
Lego Star Wars III: The Clone Wars
Lego Universe
Need for Speed World
Oil Rush
Portal 2
RaidersSphere
Red Faction: Armageddon
Richard Burns Rally
Rift
Section 8: Prejudice
Shift 2 Unleashed
Shogun 2: Total War
Star Wars: Clone Wars Adventures
Test Drive Unlimited 2
The Sims Medieval
Folgende 3D Vision Spielprofile wurden aktualisiert:
MX vs. ATV Reflex
Monster Hunter Frontier Benchmark

NVIDIA Surround

Fügt Unterstützung für 3D Vision Surround bei Verwendung von 3D Vision Bildschirmen mit integriertem IR-Sender hinzu.
Leistungssteigerung im Vergleich zu der aktuellsten Treiberversion 265 bei mehreren DirectX 9 PC-Spielen für Grafikprozessoren der Serien GeForce 200, 400 und 500. Im Folgenden sind die deutlichsten gemessenen Leistungssteigerungen unter Windows 7 64-Bit aufgeführt. Die Leistung hängt vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab.

GeForce GTX 480 SLI in 3D Vision Surround:

Up to 109% in Aliens vs. Predator (5760x1080 1xAA / 16xAF)
Up to 107% in Burnout Paradise (5760x1080 2xAA / 16xAF)
Up to 267% in Call of Duty Black Ops (5760x1080 2xAA / 16xAF)
Up to 177% in Call of Duty: Modern Warfare 2 (5760x1080 2xAA / 16xAF)
Up to 15% in Far Cry 2 DirectX 9 (5760x1080 2xAA / 16xAF)
Up to 250% in Left4Dead2 (5760x1080 2xAA / 16xAF)
Up to 159% in Need for Speed Shift 2 (5760x1080 2xAA / 16xAF)

CUDA

Fügt Unterstützung für Anwendungen hinzu, die CUDA 4.0 Merkmale wie Unified Virtual Addressing (UVA) und GPUDirect™ v2.0 nutzen.

Other

Installiert HD Audiotreiber Version 1.2.22.1
Enthält die PhysX-Systemsoftware für Version 9.10.0514.
Unterstützt die Blu-ray 3D Wiedergabe bei Anschluss des Grafikprozessors an einen 3D Fernseher mit HDMI 1.4. Die Wiedergabe erfordert kompatible Software von CyberLink, ArcSoft, Roxio oder Corel. Weitere Informationen zu Grafikprozessoren und Systemanforderungen finden Sie auf der NVIDIA Blu-ray 3D Webseite.
Unterstützt verlustfreies DTS-HD Master Audio und Dolby TrueHD Audio-Bitstreaming für kompatible Blu-ray Filme mit GeForce GTX 460, GTS 450 und GT 430 Grafikprozessoren.
Unterstützt hochauflösende 24-Bit Mehrkanal-Audio Abtastraten mit 96 und 192 KHz für kompatible Blu-ray Filme mit GeForce Grafikprozessoren der Serien 400 und 500 sowie GT 240, GT 220 und 210 Grafikprozessoren.
Unterstützt die neuen grafikprozessorbeschleunigten Merkmale von Adobe CS5.
Unterstützt Grafikprozessorbeschleunigung für ruckelfreie Wiedergabe von HD Online-Videos mit Adobe Flash 10.1. Mehr Infos gibt es hier.
Unterstützt die neue Version der Videooptimierungssoftware vReveal von MotionDSP mit Unterstützung für HD-Ausgabe. NVIDIA Kunden können hier eine Gratisversion von vReveal für SD-Standardausgabe herunterladen.
Unterstützt OpenCL 1.0 (Open Computing Language) für alle Grafikprozessoren ab Serie GeForce 8.
Unterstützt OpenGL 3.3 für Grafikprozessoren ab Serie GeForce 8.
Unterstützt Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10, DirectX 11 und OpenGL, inklusive 3-way SLI, Quad SLI Technologie und Unterstützung für SLI auf SLI-zertifizierten Intel X58-basierten Mainboards.
Unterstützt Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.

Download: GeForce/ION Treiber Release 270 WHQL

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.

16.12.2017 um 09:56 Uhr nach UTC +1