News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Nvidia GeForce-Treiber 197.13 WHQL
25.03.2010 um 18:56 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Unterstützte Grafikkarten sind die GeForce-Serien 6, 7, 8, 9, 100 und 200 für Desktop-PCs und ION.

GeForce/ION Treiber Release 196 WHQL

Version: 197.12 WHQL
Freigabedatum: 25.03.2010
Betriebssystem: Windows Vista 64-bit, Windows 7 64-bit
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 143 MB

Neu in Version 196.75:
  • Fügt Unterstützung für Next-Generation ION hinzu.
  • Fügt Unterstützung für GeForce GT 320, GeForce GT 330 und GeForce GT 340 Grafikprozessoren hinzu.
  • Aktualisiert die PhysX System Software auf Version 9.10.0129.
  • Aktualisiert den HD Audiotreiber auf Version 1.0.9.1 (für unterstützte Grafikprozessoren).
  • Steigert die Leistung mehrerer PC-Spiele im Vergleich zu v196.21 WHQL. Im Folgenden einige Beispiele gemessener Verbesserungen. Die Leistung hängt vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab.
  • Bis zu 13 % mehr Leistung bei Crysis: Warhead mit einem einzelnen Grafikprozessor
  • Bis zu 30 % mehr Leistung bei Crysis: Warhead mit SLI Technologie
  • Bis zu 13 % mehr Leistung bei H.A.W.X mit einem einzelnen Grafikprozessor
  • Bis zu 15 % mehr Leistung bei H.A.W.X mit SLI Technologie
  • Bis zu 30 % mehr Leistung bei Left 4 Dead mit einem einzelnen Grafikprozessor
  • Bis zu 28 % mehr Leistung bei Left 4 Dead mit SLI Technologie
  • Fügt Unterstützung für SLI und Konfigurationen mit mehreren Grafikprozessoren für viele neue Top-Spiele hinzu, darunter: Assassin’s Creed II, Battlefield: Bad Company 2, Command and Conquer 4: Tiberium Twilight, Grand Theft Auto IV: Episodes from Liberty City, Mass Effect 2, Napoleon: Total War und Zombie Driver.
  • Verbesserte SLI Unterstützung für World of Warcraft und Unigine.
  • Fügt Unterstützung für Ambient Occlusion für Call of Juarez: Bound in Blood, Need for Speed: Shift, Resident Evil 5, RUSE und Street Fighter IV hinzu.
  • Fügt Unterstützung für Override-Kantenglättung für Mass Effect 2 hinzu.

Zahlreiche Bugs behoben. Informationen zu den wichtigsten behobenen Bugs finden Sie in den Versionshinweisen in der Registerkarte „Weitere Infos“.

Vorhandene Unterstützung:
  • Unterstützt DirectCompute auf Windows 7 für GeForce Grafikprozessoren ab Serie 8.
  • Unterstützt OpenCL(Open Computing Language) 1.0 für GeForce Grafikprozessoren ab Serie 8.
  • Unterstützt OpenGL 3.2 für GeForce Grafikprozessoren ab Serie 8.
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL, inklusive 3-way SLI, Quad SLI Technologie und Unterstützung für SLI auf SLI-zertifizierten Intel X58-basierten Mainboards.
  • Unterstützung für NVIDIA PhysX Beschleunigung auf einer separaten GeForce Grafikkarte. Eine Grafikkarte ist für die Grafikdarstellung verantwortlich, und eine weitere stellt physikalische Effekte in Spielen über die PhysX-Engine dar. Dieser Treiber installiert die PhysX Systemsoftware Version 9.09.0814.
  • Jetzt GRATIS PhysX und CUDA Anwendungen herunterladen!
  • Unterstützung für Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.

Download: GeForce/ION Treiber Release 197 WHQL

Kommentare: 1
Seite [1]
an3ra

29.07.2018

Ort: brunsweek
Beiträge: 3293
# 1 - 27.03.2010 um 01:13 Uhr

danke für die new's

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.

14.12.2018 um 08:27 Uhr nach UTC +1