News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Nvidia GeForce-Treiber 191.07 WHQL
06.10.2009 um 15:44 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Unterstützte Grafikkarten sind die GeForce-Serien 6, 7, 8, 9, 100 und 200 für Desktop-PCs und ION.

GeForce/ION Treiber Release 191 WHQL
Version: 191.07
Freigabedatum: 05.10.2009
Betriebssystem: Windows XP, Windows XP Media Center Edition
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 110 MB

Neu bei Version 191.07:
  • Fügt Unterstützung für OpenGL .2 für GeForce Grafikprozessoren der Serien 8, 9, 100 und 200 hinzu.
  • Beschleunigte Leistung bei mehreren Spielen. Im Folgenden sind die gemessenen Leistungssteigerungen mit Treiber-Release 191.07 im Vergleich zu Treiber-Release 190.62 aufgeführt (Ergebnisse hängen vom jeweiligen Grafikprozessor, Systemkonfiguration und Spieleinstellungen ab):
  • * Bis zu 12 % mehr Leistung bei ARMA 2
  • * Bis zu 8 % mehr Leistung bei Batman: Arkham Asylum mit aktivierter PhysX Technologie
  • * Bis zu 50 % mehr Leistung bei Call of Juarez: Bound in Blood mit aktivierter SLI Technologie
  • * Bis zu 14 % mehr Leistung bei Fallout 3 (Innenszenen) mit aktivierter Kantenglättung
  • * Bis zu 10 % mehr Leistung bei Far Cry 2 (DX9 Version) mit aktivierter Kantenglättung
  • * Bis zu 34 % mehr Leistung bei Prototype mit aktivierter Kantenglättung
  • Fügt Unterstützung für SLI Technologie bei Aion, Darkfall, Dawn of Magic 2: Time of Shadows, Dreamkiller, Fuel, Majesty 2: The Fantasy Kingdom Sim, Need for Speed: Shift und weiteren hinzu.
  • Zahlreiche Bugs behoben (behobene Bugs sind auf der Registerkarte Dokumentation in den Versionshinweisen aufgeführt), unter anderem: Bei Grafikkarten mit Unterstützung für verschiedene Uhrenanzeigen wechselt die 3D-Uhrenanzeige nach dem Beenden einer 3D-Anwendung korrekt zur 2D-Uhrenanzeige.

Neu bei Version 190/191:
  • Automatische Installation der neuen PhysX Systemsoftware Version 9.09.0814.
  • Fügt Unterstützung für CUDA 2.3 für mehr Leistung bei Anwendungen hinzu, die den Grafikprozessor für Berechnungen verwenden.

Unterstützung:
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL.
  • Unterstützung für NVIDIA PhysX Beschleunigung auf einer eigenen GeForce Grafikkarte. Eine Grafikkarte ist für die Grafikdarstellung verantwortlich, und eine weitere stellt physikalische Effekte in Spielen über die PhysX-Engine dar.
  • Unterstützung für GeForce Plus Power-Pack 3.
  • Unterstützung für Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.

Download: GeForce/ION Treiber Release 191 WHQL

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.

23.09.2018 um 23:44 Uhr nach UTC +1 [Sommerzeit]